• search hit 38 of 85
Back to Result List

Wie kann Integration gelingen? Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs für Unternehmen

  • In der vorliegenden Masterarbeit soll die Frage beantwortet werden, wie eine Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in Unternehmen am effektivsten umgesetzt werden kann. Diesbezüglich wurde ein Maßnahmenkatalog für Unternehmen erstellt der mögliche Maßnahmen für eine Eingliederung in ein Unternehmen vorgibt. Zudem wurden Handlungsempfehlungen explizit für Führungspersonen gegeben, die aufzeigen, welche Aspekte bei der Integration von ausländischen Mitarbeitenden zu beachten sind. Damit grundlegendes Wissen zu dem Thema vermittelt wird, wurde zunächst im Theorieteil neben den allgemeinen Veränderungen in der Arbeitswelt auch die interkulturelle Öffnung als Querschnittsaufgabe beleuchtet. Des Weiteren wurden die Voraussetzungen für eine Eingliederung von Menschen mit Migrationshintergrund in Unternehmen erarbeitet. Um die Forschungsfrage zu beantworten, wurden qualitative Expertengespräche als Methodik ausgewählt. Aus drei verschiedenen Sichtweisen (Führungsperson / PersonalerIn sowie Mitarbeitende ohne und mit Migrationshintergrund) wurden diese Expertengespräche durchgeführt. Auf diese Weise sollte der Vorgang einer Integration aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden. Zusammenfassend können folgende Aspekte für eine Integration von Mitarbeitenden mit Migrationshintergrund genannt werden:  Gewährleistung einer offenen Unternehmenskultur / Willkommenskultur.  Diversity-Trainings für Mitarbeitende ohne Migrationshintergrund.  Vorbildfunktion der Führungsperson.  Angepasster Führungsstil bei einer heterogenen Belegschaft.  Eingliederungsmaßnahmen (wie z. B. Sprachkurse, AnsprechparterIn, gemeinsame Aktivitäten etc.) anbieten.  Offene Unternehmenskommunikation sowie einen menschlichen Umgang pflegen. Abschließend kann angemerkt werden, dass vor allem bei großen Unternehmen mit erhöhtem ausländischem Mitarbeiteranteil einige Maßnahmen bei der Eingliederung hilfreich sein können. Anhand des Maßnahmenkatalogs wird ersichtlich, dass sich jeweils vor der Eingliederung, bei Beginn der Eingliederung sowie nach der Eingliederungsphase des Mitarbeitenden mit Migrationshintergrund, Maßnahmen für alle Beteiligten durchführen lassen. Auf diese Weise kann die Zusammenarbeit der gesamten Belegschaft sowie eine interkulturelle Unternehmenskultur gefördert werden.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sabine Hüffmann
URN:urn:nbn:de:gbv:916-opus4-6469
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Date of first Publication:2017/09/14
Granting Institution:Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Date of final exam:2016/08/17
Release Date:2017/09/14
Tag:Maßnahmenkatalog
GND Keyword:Integration; Interkulturalität; Migrationshintergrund; Unternehmen / Personalentwicklung
Pagenumber:174
Faculty:Verkehr-Sport-Tourismus-Medien