Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 23 of 476
Back to Result List

Ergonomie im Rettungsdienst - Empirische Untersuchung zur ausrüstungsbedingten physischen Belastung im Rettungsdienst

  • Der Rettungsdienst wird insbesondere in urbanen Gebieten hochfrequentiert zu den verschiedensten Notfällen alarmiert. Dabei stellen nicht nur der wechselnde Dienstplan, die unterschiedlichen Einsatzorte und Notfallereignisse eine Belastung für den Rettungsdienst dar, sondern auch die Ausrüstung, die zu jedem Einsatz mitgeführt wird. In dieser Arbeit wird anhand eines fiktiven Szenarios geklärt, mit welcher physischen Belastung die Kollegen zu jedem Einsatz vorgehen und ob dies nach den aktuellen arbeitsmedizinischen Erkenntnissen tragfähig ist oder bereits eine Gefährdung für die Mitarbeiter darstellt.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Kim Kevin Behrendt
URN:urn:nbn:de:gbv:916-opus4-11416
Referee:Tobias Immenroth, Nicole Stübinger
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2020
Granting Institution:Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Release Date:2020/12/23
Tag:Arbeitsschutz; Ausrüstung; Notfallrucksack
Emergency backpack; occupational safty
GND Keyword:Arbeitsschutz; Notfall
Page Number:143
Faculty:Gesundheitswesen
DDC classes:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin, Gesundheit
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International